Datenschutz-Bestimmunge

1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

1.1. Diese Datenschutzrichtlinie (im Folgenden als "Richtlinie" bezeichnet) beschreibt das von www.pointholiday.com, einem unter der Adresse Guzeloba Mah registrierten Unternehmen, durchgeführte Verfahren. Yasar Sobutay Blv. Nr. 2 / B Muratpasa, Antalya, Türkei und seine verbundenen Unternehmen und Bevollmächtigten (im Folgenden als "Unternehmen" bezeichnet), um die personenbezogenen Daten zu sammeln und zu verwenden, während sie den Dienst über die Website, mobile Anwendungen usw. nutzen zusätzliche Funktionen und Dienste auf der ganzen Welt.

1.2. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen jederzeit und ohne besondere Ankündigung Änderungen an dieser Richtlinie vorzunehmen. Die neue Version dieser Richtlinie tritt mit ihrer Veröffentlichung auf der Website in Kraft. Durch die weitere Nutzung des Dienstes bestätigt der Benutzer seine Zustimmung zur Einhaltung der Bestimmungen und Bedingungen der Richtlinie in der aktuellen Version. Das Unternehmen empfiehlt den Benutzern, die Richtlinie häufiger zu lesen, um sicherzustellen, dass der Benutzer die Bedingungen während der Nutzung des Dienstes versteht. Wenn der Benutzer mit den Bestimmungen der von der Firma geänderten Richtlinie nicht einverstanden ist, ist er nicht berechtigt, den Service zu nutzen.

1.3. Diese Version der Richtlinie tritt am 01.04.2019 in Kraft und gilt bis zur Genehmigung einer neuen Version.

2. ERFASSUNG VON INFORMATIONEN

2.1. Das Unternehmen erhält während der Nutzung des Dienstes die folgenden Informationen über die Benutzer:
2.2.1 Wenn die Transfers über den Service bestellt werden oder der Service vom Passagier genutzt wird, können die Informationen über die Benutzer enthalten sein.
• Name,
• Name des Unternehmens oder des Einzelunternehmers,
• Angaben zur Registrierung des Unternehmens oder des Einzelunternehmers (einschließlich Umsatzsteuer-Identifikationsnummer),
• E-Mail-Addresse,
• Telefonnummer,
Während der Bestellung von Überweisungen oder der Nutzung des Dienstes als Passagier durch die Benutzer erhält der Dienst in keiner Weise Zugang zu den Zahlungsinformationen der Benutzer (Bankkartendaten, Bankkontodaten usw.) und verarbeitet diese.

2.3. Das Unternehmen kann Informationen sammeln und verarbeiten, indem es seinen verbundenen Unternehmen, Tochterunternehmen oder Auftragnehmern, die Serviceverträge mit dem Unternehmen abgeschlossen haben, Informationen über die Kunden zur Verfügung stellt, einschließlich der Notwendigkeit der Verarbeitung der oben genannten Daten.

2.4. Das Unternehmen kann Daten über die Nutzer übermitteln, wenn es der Ansicht ist, dass dies nach geltendem Recht, geltenden Vorschriften, gültigen Verträgen, Gerichtsverfahren oder behördlichen Aufforderungen erforderlich ist, oder wenn solche Informationen zur Beilegung von Konfliktsituationen offengelegt werden müssen ( insbesondere in Bezug auf den Abschluss und / oder die Zahlung der Übertragungen) Gewährleistung der Sicherheit für die Benutzer oder den Dienst im Falle von Ansprüchen und Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme von Diensten im Rahmen des Dienstes und anderer von den Benutzern.

2.5. Die Informationen über die Benutzer können von der Gesellschaft im Zusammenhang mit Ereignissen wie Zusammenschluss oder Verkauf der Vermögenswerte der Gesellschaft, Zusammenlegung und Umstrukturierung, Finanzierung und Erwerb eines Unternehmens als Ganzes oder in Teilen oder während der Verhandlungen an Dritte weitergegeben werden solcher Angelegenheiten.

2.6. Das Unternehmen kann in Situationen, in denen dies nicht ausdrücklich vorgesehen ist, Informationen an Dritte weitergeben, sofern der Nutzer der Weitergabe von ihn betreffenden Informationen zustimmt.

3. LAGERUNG UND ZERSTÖRUNG VON INFORMATIONEN

3.1. Das Unternehmen hält die Informationen im persönlichen Konto des Benutzers und alle anderen Daten über den Benutzer so lange verfügbar, bis der Benutzer das persönliche Konto nicht löscht oder bis der Dienst den Antrag des Benutzers auf Löschung des persönlichen Kontos erhält. Zur Erfüllung aller rechtlichen, steuerlichen, versicherungstechnischen und sonstigen Anforderungen, die im Einklang mit den geltenden Gesetzen wirksam sind, Benutzerunterstützung, Verbesserung der Servicequalität, Forschung und Analyse in Bezug auf die Nutzung des Service, Direktmarketing und für andere Zu betrieblichen Zwecken speichert das Unternehmen alle Informationen über die Benutzer, die gemäß dieser Datenschutzrichtlinie erhalten werden können, einschließlich Informationen zu Zahlungen von Übertragungen und Lizenzgebühren sowie zu den Geräten, die für die Nutzung des Dienstes während der gesamten Laufzeit verwendet werden Nutzungsdauer des persönlichen Kontos: 7 (sieben) Jahre nach dem Löschen des persönlichen Kontos. Nach Ablauf dieser Frist löscht oder anonymisiert das Unternehmen diese Informationen gemäß den geltenden Gesetzen.

3.2. Die Benutzer können jederzeit einen Antrag auf Löschung ihres persönlichen Kontos stellen. Nach Erhalt dieser Aufforderung löscht das Unternehmen alle Informationen über den Benutzer mit Ausnahme der Informationen, die aufbewahrt werden müssen, und beschränkt den Zugriff Dritter, einschließlich der Dienstnutzer, auf Daten über diesen Benutzer, die im Dienst verbleiben. Die Benutzer erklären sich hiermit einverstanden, dass auch im Falle der Löschung des persönlichen Kontos die Informationen über den Benutzer auf Anfrage von Dritten zur Verfügung gestellt werden können, insbesondere wenn eine Konfliktsituation im Zusammenhang mit dem Abschluss oder der Zahlung der Übertragung bestehen muss zum Zwecke der Gewährleistung der Sicherheit der Benutzer oder des Dienstes, der Verhinderung oder Untersuchung von Betrugsfällen usw. beigelegt werden.

4. ZUGRIFF AUF UND ÄNDERUNG VON INFORMATIONEN

4.1. Die Benutzer können den Namen, die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse ändern, die im persönlichen Konto angegeben wurden. Das persönliche Konto enthält auch den Verlauf der getätigten Bestellungen und vereinbarten Überweisungen (abgeschlossen und aus irgendwelchen Gründen nicht abgeschlossen) sowie die Bewertung des Benutzers im Service.

4.2. Anfragen zum Erhalt von Benutzerinformationen, zur Änderung von Informationen, die im persönlichen Konto angegeben sind, falls diese Informationen nicht korrekt sind, zum Löschen des persönlichen Kontos und zur Verweigerung des Empfangs von Marketinginformationen des Unternehmens können an info@pointholiday.com gesendet werden.

5. COOKIES

5.1. Die Website des Unternehmens verwendet "Cookies".
Informationen, die das Unternehmen über die Cookies erhält, tragen dazu bei, die Dienste auf die bequemste Weise bereitzustellen. Durch die Nutzung dieser Website stimmt der Benutzer der Platzierung von Cookies in seinem Gerät gemäß den Bestimmungen dieser Vereinbarung zu. Wenn der Benutzer mit der Verwendung von Cookies durch das Unternehmen nicht einverstanden ist, muss der Benutzer entweder die Einstellungen seines Browsers zur Steuerung oder Deaktivierung der Cookies in seinem Gerät anpassen oder diese Website nicht verwenden und verlassen.

5.2. Informationen zu Cookies.
Cookies sind kleine Textdateien, die vom Internetbrowser des Benutzers auf seinen PC / Tablet-Computer, Telefon oder ein anderes vom Benutzer für den Zugriff auf die Website verwendetes Gerät heruntergeladen werden. Cookies werden verwendet, um eine personalisierte Darstellung der Website-Nutzung und eine bequeme Navigation auf der Website zu gewährleisten. Sie helfen dabei, die am häufigsten besuchten Webseiten zu verfolgen, die Effizienz von Werbung und Websuchen zu bestimmen und das Nutzerverhalten anzuzeigen. Dies trägt zur Verbesserung der Kommunikationsmittel und -produkte bei, die den Nutzern angeboten werden. Die Cookies helfen dem Benutzer auch, die in das Anforderungsformular eingegebenen Daten nicht zu verlieren, wenn die Site-Seite aktualisiert wird. Cookies, die das Unternehmen über die Website speichert, enthalten keine Daten, die eine Identifizierung des Nutzers ermöglichen. Bitte beachten Sie, dass das Unternehmen im Browser des Nutzers keine Garantie für die korrekte Funktion der Unternehmens-Website übernimmt, sollte der Nutzer die Option zum Speichern von Cookies deaktivieren.

5.3. Verwendete Cookies.
Das Unternehmen verwendet Cookies der folgenden Arten:

(A) Leistungscookies.
Diese Cookies sammeln Informationen über die Nutzung der Websites, wie zum Beispiel Informationen über die von den Nutzern am häufigsten besuchten Seiten der Website. Sie können vom Unternehmen zur Optimierung der Websites und zur Erleichterung der Navigation verwendet werden. Diese Cookies werden auch von den verbundenen Unternehmen des Unternehmens verwendet, um die Tatsache des Besuchs der Website von der Website der verbundenen Unternehmen aus festzustellen. eine Tatsache der Nutzung der Dienste der Website. Die Leistungs-Cookies werden nicht zur Erhebung personenbezogener Daten des Website-Nutzers verwendet. Alle Informationen, die mit solchen Cookies gesammelt werden, dienen statistischen Zwecken und bleiben anonym.

(B) Funktionscookies.
Diese Cookies helfen den Websites, sich an die Auswahl zu erinnern, die der Benutzer beim Surfen auf der Website getroffen hat. Solche Cookies können auch verwendet werden, um die Einstellungen wie Schriftart und Schriftgröße des Texts sowie andere einstellbare Parameter der Website zu speichern. Mithilfe der Funktionscookies können die empfohlenen Dienste und Videos des Unternehmens nachverfolgt werden, um deren Wiederholung zu verhindern. Die Funktionscookies helfen dem Benutzer, die in das Anforderungsformular auf der Website eingegebenen Daten nicht zu verlieren. Die durch die Funktionscookies bereitgestellten Informationen ermöglichen es dem Benutzer nicht, die Erfahrungen des Benutzers auf den Websites zu identifizieren und zu verfolgen, die sich nicht auf das Unternehmen beziehen.

(C) Werbe-Cookies.
Diese Cookies zeichnen Daten zu Benutzeraktionen im Web auf, einschließlich Besuche auf den Websites und Seiten, sowie Daten zu den Links und Anzeigen, auf die die Benutzer zum Browsen geklickt haben. Dies ist erforderlich, um auf den Websites den Inhalt anzuzeigen, der für den Benutzer am zielgerichtetesten ist, und um die Möglichkeit zu gewährleisten, Werbung oder sonstige Informationen bereitzustellen, die den Interessen des Benutzers am besten entsprechen. Das Unternehmen beteiligt sich zusammen mit den Dritten, einschließlich der Technologiepartner und Dienstleister, an der Werbung, die auf die Interessen der Nutzer ausgerichtet ist, und liefert die Werbung und die personalisierten Inhalte, die nach Ansicht des Unternehmens für den Nutzer von Interesse sind.

5.4. Cookies-Verwaltung.
Die meisten Webbrowser sind so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Der Benutzer kann Einstellungen ändern, um die Cookies des Browsers zu blockieren oder Benachrichtigungen zu erhalten, wenn solche Dateien an das Gerät gesendet werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Cookies zu verwalten. Lesen Sie bitte das Browser-Handbuch, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie die Browsereinstellungen anpassen oder ändern können. Bitte beachten Sie, dass einige persönliche Dienste nicht für den Benutzer bereitgestellt werden können und der Benutzer, der diese Einstellungen auswählt, nicht auf alle Bereiche der Website uneingeschränkt zugreifen kann.

5.5. Dauer der Speicherung von Cookies.
Einige Cookies werden ab dem Zeitpunkt des Zugriffs des Benutzers auf die Website bis zum Ende einer bestimmten Sitzung im Browser verwendet. Diese Dateien werden unbrauchbar und werden beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht. Solche Dateien werden als Sitzungscookies bezeichnet. Einige Cookies werden auch zwischen den Sitzungen im Browser auf dem Gerät gespeichert und nach dem Schließen des Browsers nicht gelöscht. Solche Cookies werden als permanente Cookies bezeichnet.

5.6. Zusätzliche Geschäftsbedingungen.
Die Bestimmungen dieser Richtlinie gelten für alle Websites des Unternehmens, unabhängig davon, wie der Benutzer Zugriff auf das Netzwerk erhält. Durch den Zugriff auf die Website erklärt sich der Benutzer bei jedem Besuch der Website mit einem beliebigen Gerät mit den Nutzungsbedingungen einverstanden. Alle an der Richtlinie vorgenommenen Änderungen werden hier veröffentlicht.
Diese Richtlinie kann vom Unternehmen nach eigenem Ermessen ohne besondere Benachrichtigung geändert und / oder ergänzt werden. Diese Richtlinie ist ein offenes und öffentliches Dokument. Die gültige Version der Richtlinie finden Sie im Internet unter wwwpointholiday.com. Das Unternehmen empfiehlt den Nutzern, die Bestimmungen und Bedingungen dieser Richtlinie regelmäßig auf Änderungen und / oder Ergänzungen zu überprüfen.

Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien
Wir verwenden Cookies um sicherzustellen, dass wir Ihnen die bestmöglichen Service auf unserer Webseite bieten können. Sie stimmen zu, dass wir Cookies auch verwenden, um Werbung auf anderen Webseite zu personalisieren, indem Sie auf akzeptieren und schließen klicken.
Akzeptieren & Schließen