Carya Golf Club

Als einer der beliebtesten Country Clubs der Türkei, führte "Carya Golf Club" mit einer großen Investition als Erster in Europa einen voll beleuchteten Golfplatz ein. Der Platz ist inspiriert von den traditionellen, alten englischen Heidelandschaftsplätzen aus Surrey, außerhalb von London, wie Wentworth, Sunningdale, Walton Heath and The Berkshire. Der Carya Golf Club steht Golfliebhabern jeden Alters und jeden Niveaus offen, nachdem hier das gesamte Gebüsch in den Wäldern weg geräumt wurde, damit die Gäste nicht stundenlang im Gebüsch nach ihren Bällen suchen müssen.Jetzt können die Gäste das Golfspiel maximal genießen.

Durch die Beleuchtung aller 18 Löcher bietet der Carya Golf Club die Möglichkeit, auch nachts mit dem Komfort von Tageslicht zu spielen.So können die Gäste das Golfspiel im warmen Klima des Mittelmeeres bis spät in die Nacht genießen.

Offizielle Eröffnung: 1 November 2008 Areal: 104 Hektar, Heidelandschaftsplatz im Kiefernwald
Tees: Durchschnittliche Greenfläche ca. 600 m² Pitching Green: Ja
Fairways: Fordernd und leicht hügelig mit vielen strategischen Optionen Bunkers: 75, weiße Quarzsand-Bunker mit mehreren heideüberzogenen Ecken
Seen: 3 Hauptseen und 2 Bäche an 8 Löchern. Gras: ermuda 419 (Winter:nachgesät)
Driving Range: Doppelseitig mit einem einzigartigen, zweistöckigen Akademiegebäude mit 22 Buchten und zwei Lehrstudios. Putting Green: 2.300 m²
Handicap für Dammen: 36 Handicap für Herren: 28





Wir verwenden Cookies um sicherzustellen, dass wir Ihnen die bestmöglichen Service auf unserer Webseite bieten können. Sie stimmen zu, dass wir Cookies auch verwenden, um Werbung auf anderen Webseite zu personalisieren, indem Sie auf akzeptieren und schließen klicken.
Akzeptieren & Schließen